Luxhaus Termin 2

Heute habe ich Angebotsdaten für das Luxhaus auf mich zugeschnitten bekommen. Grundrissideen sind möglich, haben aber keine großen Preisänderungen zur Folge.

Beim zusammengestellten Preis bekomme ich allerdings große Augen und bin mir fast sicher, dass ich dies so nicht finanzieren kann.

Seit einigen Wochen stelle ich mögliche Nebenkosten beim Hausbau dar und hier gibt es einige Gaps zwischen meinen Ideen und denen von Luxhaus. Schnell kommen etwa 30.000 EUR zusammen, die ich laut Luxhaus lieber ins Haus kalkulieren soll, als Nebenkosten damit abzudecken (z.B. Hausanschlüsse, Garagen, Pflastern und Garten werden relativ kleingeredet).

Das gefällt mir aktuell trotz des so guten EIndrucks zu Luxhaus nicht so gut und ich plane ein Gespräch bei Interhyp, um mal einen Finanzierungscheck gemacht. Naiv zu glauben, dass man für 200.000 EUR ein Haus bauen kann, bin ich damals losgestapft, bei den angegebenen Preisen (nicht nur bei Luxhaus!) und den Grundstückskosten von 67000 EUR (122 EUR/m²) wird man nicht mal mit 250.000, sondern eher mit 300.000 EUR rechnen müssen.

Bei der Luxhaus Variante kommen wir auf eine Gesamtsumme von etwa 330.000 EUR und darüber muss ich erstmal ein wenig schlafen…

Direkt nach dem Gespräch erstmal einen Termin bei Interhyp gemacht, zusätzlich einen Termin bei der FInanzberatung Rausch, die durch Luxhaus als Kontakt hergestellt wurden.

Ein Gedanke zu „Luxhaus Termin 2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.